„8 WordPress mistakes to avoid at all costs“

Das populäre Content-Management-System (CMS) WordPress wird auch bei lima-city sehr stark genutzt. Deshalb verweisen wir heute auf folgenden Artikel:

8 WordPress-Fehler, die unbedingt zu vermeiden sind:

  1. „admin“ als Administrator belassen
  2. Einen Administrator nutzen, um Inhalte zu schreiben
  3. „wp_“ als Tabellenprefix beibehalten
  4. Salt und Key nicht ersetzen
  5. Keine Sicherungen machen
  6. Zu viele Kategorien, zu wenige Schlagworte
  7. Den Cache vergessen
  8. WordPress-Updates ignorieren

Details und den ursprünglichen Beitrag findet ihr hier (auf Englisch): http://www.creativebloq.com/wordpress/mistakes-11135300

Pro-Tipp: WordPress lässt sich bei uns per Mausklick über den Software-Installer schnell einrichten.

1 Kommentar

  1. Auch praktisch, um den Login sicherer zu gestalten:
    http://wordpress.org/plugins/limit-login-attempts/

Kommentare sind geschlossen.