Monat: Juni 2009 (Seite 2 von 2)

VHosts-Problem

Leider hat gerade ein Fehler in einem Script die VHosts gelöscht. Diese werden in wenigen Minuten wieder komplett aus dem Backup eingespielt sein.

Update: System up and running again. Ich bitte die Downtime zu entschuldigen, da ist ein Script etwas übermütig geworden (oder eben der Entwickler nachlässig 😉 ) und hat mehr gelöscht als gut war.

Mail an Domains: jetzt über POP3/IMAP

Die letzten Tage funktionierte die Weiterleitung der E-Mails der Domains an die E-Mail-Adressen der Inhaber nicht. Da wir darauf schon länger hinarbeiten, habe ich die Mail-Weiterleitung jetzt direkt ersetzt und dafür POP3/IMAP-Zugang bereitgestellt. Alle E-Mail-Adressen der Domain leiten auf das eine Postfach um.

Wer eine Domain besitzt, und seine Mail dafür abrufen möchte, muss dafür folgende Daten in seinem Mailprogram einstellen:

POP3-/IMAP-Server: mail.lima-city.de

Benutzer / Postfach: mail1@domain.tld

Passwort: community-password

eventuell:

SMTP-Server: mail.lima-city.de

SMTP-Authentifizierung (mit selben Daten wie für POP3/IMAP)

Eine Erkannung für Spam-Mails ist natürlich enthalten, die Spam-Policy ist relativ restriktiv, da unter anderem die ix-Blacklist und auch die Blacklist von Spamhaus eingesetzt werden.

Spam-Mails, die im Posteingang landen, können einfach in den Spam-Ordner verschoben werden, der Spam-Filter lernt diese dann als Spam. Wenn mal eine Nicht-Spam-Mail im Spam-Ordner landet, dann das ganz umgekehrt, auch hier lernt der Filter.

Die Postfächer haben jeweils 1GB Speicher. Ein Webmail-Interface ist unter http://mail.lima-city.de/ zu finden.

Wichtig: Die Postfach-Verwaltung ist noch nicht fertig. Wenn diese fertig ist, können auch mehrere Postfächer für die Domains eingerichtet werden und die E-Mail-Adressen individuell auf Postfächer weitergeleitet werden.

Das Postfach steht nicht für aufgeschaltete Domains zur Verfügung, sondern nur für gekaufte oder kostenlos ersteigerte Domains bei lima-city.

Neuere Beiträge