Monat: November 2013

„8 WordPress mistakes to avoid at all costs“

Das populäre Content-Management-System (CMS) WordPress wird auch bei lima-city sehr stark genutzt. Deshalb verweisen wir heute auf folgenden Artikel:

8 WordPress-Fehler, die unbedingt zu vermeiden sind:

  1. „admin“ als Administrator belassen
  2. Einen Administrator nutzen, um Inhalte zu schreiben
  3. „wp_“ als Tabellenprefix beibehalten
  4. Salt und Key nicht ersetzen
  5. Keine Sicherungen machen
  6. Zu viele Kategorien, zu wenige Schlagworte
  7. Den Cache vergessen
  8. WordPress-Updates ignorieren

Details und den ursprünglichen Beitrag findet ihr hier (auf Englisch): http://www.creativebloq.com/wordpress/mistakes-11135300

Pro-Tipp: WordPress lässt sich bei uns per Mausklick über den Software-Installer schnell einrichten.

DNS Einträge jetzt gratis

Auf vielfachen Wunsch hin sind jetzt bei allen gekauften Domains die DNS Einträge direkt editierbar. Es ist nicht mehr nötig das A-Record Feature zu erwerben.

Diese Änderung betrifft sowohl neu gekaufte als auch bereits vorhanden Domains.

Den Editor findet man, wenn man in der bei einer gekauften Domain auf Details und dann Nameserver-Einträge ändern klickt.