Updates IIX

Schon wieder ist eine Woche vorbei – übrigens lohnt sich jetzt ein Blick auf den Kalender: Weihnachten kommt jetzt immer schneller näher (obwohl die Zeit objektiv angeblich immer gleich schnell vergeht), jetzt Geschenke zu besorgen spart später eine Menge Stress 😉 . Wir haben übrigens schon „Geschenke“ besorgt, es gibt in der Vorweihnachtszeit nämlich das ein oder andere zu gewinnen, aber dazu mehr in den nächsten Wochen! Auch diese Woche wir wir fleißig:

Wir haben final DKIM für alle Domains ausgerollt, die bei uns registriert sind und unsere Nameserver benutzen. Damit können Empfänger von E-Mails und auch deren Mail-Server, z.B. als Teil des Spam-Filters, über eine kryptografische Signatur prüfen, dass eine E-Mail von einem Absender kommt, dessen kryptografischer Schlüssel vorher per DNS veröffentlicht wurde. Derzeit veröffentlichen wir per DNS einen Schlüssel für unseren Mail-Server, der die E-Mails transparent signiert. Alle E-Mails, die per Webmail oder SMTP (von authentifizierten Benutzern, also mit Benutzername+Passwort) an unseren Mail-Server geliefert werden, werden automatisch signiert. Die meisten Spam-Filter sehen eine erfolgreich geprüfte Signatur als Signal für „kein Spam“. Weitere Domain Keys können natürlich jederzeit per DNS eingetragen werden. Google/Gmail beispielsweise zeigt dann ein „Schloss-Symbol“ neben der E-Mail an und zeigt in der E-Mail-Ansicht ein „Signiert von mustermann.de“.

In der Verwaltung haben wir einen Filter für E-Mail-Postfächer und -Weiterleitungen hinzugefügt, so dass lange Listen nun schneller und „instant“ durchsucht werden können. Zudem ist die Liste etwas optisch verbessert worden, so dass das Postfach bzw. die E-Mail-Adresse schneller zu erkennen ist.

Außerdem haben wir eine Möglichkeit zum Ausgleich von offenen Beträgen auch per PayPal, Kreditkarte etc. statt nur per Banküberweisung hinzugefügt. Unter „Bestellungen“ wird im Tab „Rechnungen“ nun der Saldo und bei negativem Saldo ein Button zum Ausgleich mit den gewohnten Zahlungsmethoden angezeigt.

Beim phpMyAdmin haben wir die bisherige Eingabe von Datenbank-Benutzername und Datenbank-Passwort durch einen Single-Sign-On ersetzt. Beim Aufruf des phpMyadmin auf https://pma.lima-city.de/ wird nun auf die Datenbank-Verwaltung weitergeleitet, wo ein Button „in phpMyAdmin anmelden“ zu finden ist. Mit einem Klick auf diesen Button wird die Anmeldung zum phpMyAdmin automatisch durchgeführt.

Genug aus dem Maschinenraum, und nun ab in’s Wochenende! Wir posten Freitag Nachmittags einen kleinen Rückblick auf die Woche. Auch nächste Woche tut sich bestimmt wieder einiges, also: kiek mol wedder rin!

1 Kommentar

  1. Der Filter für die E-Mails ist sehr nützlich!

    Ist immer wieder cool, von den neusten Updates hier zu hören 🙂

Kommentare sind geschlossen.