Updates KW38

Seit Juli 2019 habe ich keinen Update-Blogpost mehr geschrieben. Es ist an der Zeit, das wieder zu ändern – damit starten wir heute 🙂

In den letzten drei Monaten haben wir fast ausschließlich Updates und Upgrades vorgenommen, interne Tools verbessert, Bugs behoben und allgemeine Quality of Life-Verbesserungen vorgenommen. Darunter waren:

  • die Ubuntu-Distribution, auf welcher der Mail-Service lief, wurde vollständig aktualisiert
  • die Ubuntu-Distribution für die Webhosting-Services (PHP, SSH, Cronjobs) wurde aktualisiert
  • der MySQL-Service wurde von 5.7 auf 8.0 aktualisiert

All diese Upgrades haben Wochen oder teilweise Monate an Vorbereitung in Anspruch genommen und sind inzwischen abgeschlossen. Derzeit steht eine Überarbeitung der wiederkehrenden Zahlungen auf dem Programm, welche in etwa 2-3 Wochen abgeschlossen sein sollte.

Daneben gab es aber auch Änderungen, die mehr „sichtbar“ sind bzw. waren:

Webhosting

  • unsere kostenlosen Subdomains (*.lima-city.de/at/ch, *.4lima.de/at/ch, …) werden nun über Wildcard-Zertifikate abgesichert, was die Anzahl an der aktiven Zertifikaten deutlich verringert
  • die _lcp-Cookies für die Bot-Sperre haben nun SameSite-Attribute, in der Developer Console werden keine Hinweise deswegen mehr angezeigt
  • der „Pickup“-Service, welcher E-Mails annimmt (unser Sendmail-Äquivalent) besteht nun nur noch aus einem Bash-Script, was per Unix-Socket die E-Mail an einen Service durchreicht, der den Versand implementiert, was im Fall der Fälle die Angriffsoberfläche verringert
  • die pdftk-Version wurde aktualisiert (von 2.x auf 3.x)
  • webp ist nun installiert
  • libargon und argon (für Passwort-Hashing) sind nun installiert
  • der interne Traffic zwischen Webhosting-Frontend und -Backends wird nun über separate VLANs und Switchports geleitet, was die Kapazität erhöht

Verwaltung

  • ein Bug in einer verwendeten Mail-Bibliothek, der zu Leerzeilen in ausgehenden E-Mails führte, wurde durch ein Downgrade der Bibliothek umgangen
  • bei wiederkehrenden Zahlungen per Bankeinzug wird nun Account-Guthaben verrechnet und nur die Differenz eingezogen
  • ein Bug, bei welchem das Löschen eines Reseller-Kunden, in welchen der Reseller eingeloggt war, zu einem 404 führte, ist gelöst
  • beim Aufschalten von Domains werden die DNS-Server der aufzuschaltenden Zone direkt nach den DNS-Records abgefragt, was Caching-Probleme umgeht

Es gibt noch viele, viele weitere Punkte, die wir abgearbeitet haben, aber diese waren am prominentesten.

Im aktuellen Abschnitt unserer Roadmap steht die schon erwähnte Überarbeitung der wiederkehrenden Zahlungen (Domain-Verlängerungen, Webhosting-Pakete, Cloud, Reseller etc.) an. PayPal kommt mit „Billing Agreements“ als neue Zahlungsmethode dazu und die Verwaltung der Zahlungsmethoden und Abrechnung wird überarbeitet. Auch die ausstehenden Lastschriften und alle Account-Transaktionen werden in Zukunft sichtbar sein.

Für einige Kunden ändert sich dadurch die Zahlungsmethode für wiederkehrende Zahlungen, diese Kunden werden wir demnächst informieren.

Das nächste Update wird dann diese Änderungen genauer beleuchten und in etwa 3 Wochen im Blog erscheinen. Bis dahin freuen wir uns auf Stimmen für lima-city zum Webhoster des Jahres, wir nehmen wieder teil und haben erneut den ersten Platz im Blick!

Ich wünsche bis zum nächsten Mal noch eine gute Zeit und viel Spaß bei der Lektüre unserer aktuellen SEO-Artikelserie von Timo!

5 Kommentare

  1. ZlcSoaGRfhO

    tZEChdru

  2. Gööhl, Kurt Jürgen

    Viel Arbeit. Danke, von ganzem Herzen.

  3. Peter Hennecke

    Ich bedanke mich auch vielmals. In den letzten Jahren musste ich mit meinen Daten mehrfach umziehen, aber nun bin ich seit Langem in einem sicheren Hafen.

  4. Peter Ziegenfuß

    Hallo Lima-City-Crew,
    auch ich möchte mich recht herzlich bei Euch für Ihre
    hervorragende Leistung (Updates, Refreshes, Informationen)
    bedanken.
    Als ehemaliger Systemprogrammierer und Analysator für einen
    Großrechner (Kunde von BIG BLUE) kann ich Eure Arbeit richtig
    einschätzen. Damals waren die PCs noch „riesengroß“ und steckten
    in den Kinderschuhen
    Seit 17 Jahren bin ich Altersteilzeitrechner und beschäftige mich privat mit dem PC. Wer hat noch wie ich mit dem Betriebssystem MS DOS 6 und WINDOWS 95 begonnen?
    Weiterhin viel Erfolg und Grüße
    Peter Ziegenfuß

  5. נערות ליווי

    אני מאוד ממליץ על אתר ישראל נייט קלאב אתר מספר אחד בישראל לחיפוש נערות ליווי, דירות דיסקרטיות,עיסוי אירוטי
    כנסו עכשיו ותראו לבד כמה מידע יש באתר הזה: נערות ליווי בחיפה

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 lima-city Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑