Archive for September, 2009

Webspace als Netzlaufwerk einbinden

Freitag, September 18th, 2009

Als erster deutscher Freehoster bieten wir dir jetzt die Möglichkeit an, den Webspace als Netzlaufwerk auf deinem Computer einzurichten, womit der Webspace ganz normal im Windows-Explorer, unter Linux im Filebrowser oder unter Mac OS benutzbar ist. Die Technik dafür heißt WebDAV, und in einer Beta-Version möchten wir jetzt schon einmal Feedback dazu bekommen.

Werbefreier, kostenloser Webspace mit WebDAV!

Hinweis: Verbotene Dateiformate werden sofort automatisch gelöscht. Eine Liste der Dateiformate findest du hier: Hilfe > Regeln > III. Regeln für den Webspace, Download-Server und die Domains > C. Dateiformat

Die Einrichtung erfolgt folgendermaßen:

Windows XP

Die Netzwerkumgebung über “Netzwerkumgebung” öffnen und in der linken Leiste auf “Netzwerkressource hinzufügen” und 3x “Weiter” klicken.

Der Server lautet http://basic.filemanager.lima-city.de/ – nach einem Klick auf Weiter wird nach Benutzername und Passwort gefragt.

Die Zugangsdaten sind die normalen Community-Zugangsdaten. Wenn du ein extra FTP-Passwort eingerichtet hast, gilt dieses auch hier.

Nun kann ein Name für die Freigabe eingegeben werden, und dann kann der Webspace auch schon benutzt werden.

Windows Vista

Unter Windows Vista wird der Explorer mit Windows-Taste + E geöffnet. Mit einem Rechtsklick auf die freie weiße Fläche neben den Laufwerken erscheint das Kontextmenü mit dem Eintrag “Netzwerkressource hinzufügen”.

In dem Assistent wird zuerst immer “Weiter” geklickt, bis der “Standort” der “Webseite” angegeben werden soll. Die Adresse lautet http://secure.filemanager.lima-city.de/ – nach einem Klick auf “Weiter” müssen Benutzername und Kennwort eingegeben werden. Die Daten sind mit dem Community-Login gleich, wenn ein extra FTP-Passwort angegeben wurde, ist dies auch hier gültig.

Nach dem Eingeben eines Namens für den Netzwerkort wird dieser mit dem Klick auf “Fertig stellen” geöffnet und der Webspace kann im Explorer benutzt werden.

Achtung, sollte Windows Vista während dieser Anleitung darauf bestehen, dass der Ordner ungültig ist, muss man einen Patch installieren. Dieser ist in der Microsoft Knowledge-Base mit der Nummer KB907306 zu finden.

Mac OS:

Weitere Hilfethemen zur Einrichtung unter Windows:

Piratenpartei-Layer

Sonntag, September 13th, 2009

Kurz vor der Bundestagswahl habe ich mich kurzerhand entschlossen, hier einmal die Piraten zu unterstützen, da sie die einzige Partei ist, die aus dem Internet kommt und damit unsere Generation und unsere Belange vertritt. In dem Layer, welches man beim Besuch alle 3 Stunden sieht, taucht nun als erstes die Piratenpartei mit dem “Ich bin Pirat”-Werbesport auf.

Also: Klarmachen zum Ändern!

ImageMagick

Donnerstag, September 10th, 2009

ImageMagick ist eine Bibliothek zur Manipulation von Bildern, die per PHP ansprechbar ist.

ImageMagick ist nun installiert und funktioniert trotz eingeschaltetem Safe Mode.

Systemumstellungen zum 1. Oktober 2009

Sonntag, September 6th, 2009

Webspace und der entsprechende FTP-Zugang

Bisher musste man beim Zugriff auf den Webspace über den FTP-Zugang zunächst in das Verzeichnis “html” wechseln, um die Dateien sichtbar auf den Webspace hochladen zu können.
Ab 1. Oktober wird über den FTP-Zugang sofort das Verzeichnis “html” aufgerufen. Das Verzeichnis “html” wird somit nicht mehr angezeigt.
Eine Navigation oberhalb des Verzeichnisses “html” wird nicht mehr möglich sein, nur noch innerhalb davon.

Sollten User noch Dateien oberhalb des Verzeichnisses “html” haben, so sind diese Dateien bis zum 30. September in das Verzeichnis “html” zu verschieben oder zu löschen.
Ab 1. Oktober werden sämtliche solche Dateien nicht mehr erreichbar sein und nach einer Vorhaltezeit von 2 Monaten gelöscht.

Ebenso werden im Menü “Verwaltung” > “Webspace” > “Domains” nur noch das Verzeichnis “html” und alle darunterliegenden Verzeichnisse auswählbar sein. Das “html” verschwindet dort in der Anzeige vollständig, statt “Pfad: /html/” wird dann nur noch “Pfad: /” sichtbar sein.

DocumentRoot (für PHP-Skripte etc.) bleibt unverändert in folgender Form bestehen:
/home/webpages/lima-city/username/html

Download-Server und der entsprechende FTP-Zugang

Ebenso wird der Download-Server nicht mehr über http://download.lima-city.de/username/… erreichbar sein, sondern über http://download.username.lima-city.de/…
Damit alte Verlinkungen weiterhin funktionieren, wird beim Aufruf eines alten Links automatisch auf den neuen Link umgeleitet.

Beim FTP-Zugang für den Download-Server ändert sich nichts.
User, die sich eine echte Domain bei lima-city gekauft oder ersteigert haben, können die Dateien auf ihrem Download-Server auch über http://download.example.org/… abrufen. “example.org” steht für die eigene Domain. Sollte bereits die Subdomain “download” eingerichtet sein, wird diese überschrieben.

Diese Systemumstellungen gelten ab 1. Oktober 2009.
http://www.lima-city.de/thread/umstellungen-auf-dem-webspace-und-download-server

lordoflima & cbhp


lima-city Screencast – Umstellung auf dem Webspace, der Ordner “html” von lima-city auf Vimeo.